Lotta

Unsere Lotta (geb. ca. 11/2020) hatte einst 8 Geschwister und wurde zusammen mit der Mama von unserer Tierfreundin Neslihan Yilmaz betreut. Alle Welpen waren sehr krank und sind bis auf Lotta, die die schwere Krankheit überstanden hat, gestorben. Anschließend fühlten sich einige Nachbarn wohl gestört und gingen nicht so freundlich mit Lotta um. Nun ist die Zuckerschnute auf einer Pflegestelle, wird ein Glückspfötchen und darf irgendwann auch nach Deutschland.

Sobald die Ausreise nach Deutschland – geimpft, gechipt, kastriert – möglich ist, werden wir Euch hier informieren.

Hinweis: Bei Vermittlung fällt eine Schutzgebühr an, die der neue Besitzer zu tragen hat.

Kontakt

Wenn Sie Interesse daran haben diesem Tier ein neues und gutes Zuhause zu geben, dann melden Sie sich bei Susanne Eul unter nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten: