Lotta

Unsere Lotta (geb. 22.12.2020) hatte bereits als Welpe viel Pech und Glück gemein. Alle acht Geschwister und die Mutter sind an Parvovirose gestorben, nur unsere Lotta kämpfte und blieb übrig. Nun ist die Zuckerschnute auf einer Pflegestelle, wird ein Glückspfötchen und darf irgendwann auch nach Deutschland.

Sie ist sehr lieb und verschmust, jedoch dominant mit anderen Hunden, so dass eine Einzelhaltung ideal für sie wäre.

Lotta ist aktuell ca. 67 cm hoch, ca. 23 kg schwer, geimpft, gechipt und kastriert.

Ihre Ausreise nach Deutschland ist ab sofort möglich.

Hinweis: Wir vermitteln keine Hunde, sondern leisten nur Vermittlungshilfe, in dem wir diese hier auf unserer Internetseite vorstellen.

Kontakt

Wenn Sie Interesse daran haben diesem Tier ein neues und gutes Zuhause zu geben, dann melden Sie sich bei Susanne Eul unter nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten: