Jessi

Unsere Jessi (geb. ca. 01/2021) „eierte“ mit fünf Wochen mutterseelenallein auf der Straße herum. Sie musste aufgrund einer Bissverletzung am Bauch medizinisch versorgt werden und hat ein eigenes Häuschen mit Futter und Wasser bekommen. Jessi ist aktuell ca. 40 cm hoch, sehr lieb, verschmust und verträglich mit ihren Artgenossen.

Sobald die Ausreise nach Deutschland – geimpft, gechipt, kastriert – möglich ist, werden wir Euch hier informieren.

Hinweis: Bei Vermittlung fällt eine Schutzgebühr an, die der neue Besitzer zu tragen hat.

Kontakt

Wenn Sie Interesse daran haben diesem Tier ein neues und gutes Zuhause zu geben, dann melden Sie sich bei Susanne Eul unter nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten: