Blacky

Unser Blacky (geb. ca. 11/2020), ein Jagdterrier Mix, wurde von Tierfreunden als kleiner Welpe lautschreiend und krank gefunden. Die örtlichen Tierschützer nahmen sich seiner an, hatten aber keinen Platz um den Kleinen gesund zu pflegen. An Heiligabend 2020 kam das Bündel auf eine Pflegestelle und ist nun ein kerngesundes sowie aufgewecktes Kerlchen, der gerne in Bewegung ist. Blacky ist verträglich, sozial und lebt mit den im Haus befindlichen Katzen ohne Probleme zusammen. Fremde Katzen sowie Kleintiere würde er aber vermutlich aufgrund seiner Rasse jagen. Er bindet sich extrem an seine Menschen und sollte am Besten in eine Familie mit Terrier-, im allerbesten Fall mit Jagdterrier-Erfahrung kommen. Diese Familie sollte sich nicht scheuen, noch Arbeit in die Erziehung zu stecken.

Blacky ist aktuell ca. 45 cm hoch, ca. 15 kg schwer, zweifach gegen alle Hundeseuchen geimpft, gechipt, Tollwutantikörper getitert, kastriert und mehrfach entwurmt. Vermittlung ausschließlich an Personen ab 25 Jahre.

Seine Ausreise nach Deutschland ist ab September 2021 möglich.

Hinweis: Wir vermitteln keine Hunde, sondern leisten nur Vermittlungshilfe, in dem wir diese hier auf unserer Internetseite vorstellen.

Kontakt

Wenn Sie Interesse daran haben diesem Tier ein neues und gutes Zuhause zu geben, dann melden Sie sich bei Susanne Eul unter nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten: