Bahar

Unsere Bahar (geb. ca. Ende 2017 / Anfang 2018) wurde in der Nähe des Anadolu-Krankenhauses in Side ausgesetzt. Sie ist den Umgang mit Menschen gewohnt und gehört einfach nicht auf die Straße. Bahar ist leinenführig, versteht sich jedoch nicht mit Katzen.

Bahar ist zwar kuschelig, ist und bleibt aber ein Jagdhund. Sie liebt es zu jagen und blüht dabei richtig auf. Abrufbar ja, wenn auch erst beim zweiten Pfiff. Ein Begleithund wäre schön, allerdings nur einer.

Bahar ist aktuell ca. 50 cm hoch, geimpft, gechipt und kastriert.

Ihre Ausreise nach Deutschland ist ab Januar 2021 möglich.

Hinweis: Bei Vermittlung fällt eine Schutzgebühr an, die der neue Besitzer zu tragen hat.

Kontakt

Wenn Sie Interesse daran haben diesem Tier ein neues und gutes Zuhause zu geben, dann melden Sie sich bei Susanne Eul unter nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten: